Waddenser Werder Buben

 Deutschland im April 2014 !

Wir machen uns auf den Weg nach München, zum Spiel gegen den FC Bayern München am 26.04.14 in der Allianz Arena.

Für die Männer: 10 Tage Fahrradfahren !

Für unsere Frauen: 10 Tage schöner wohnen !

Die folgenden Fotos können nur kurze Eindrücke der Fahrt vermitteln.

Wir können nur empfehlen, selber machen. Es lohnt sich !!

Aus dem Logbuch:

Donnerstag, der 17.04.2014     Waddens - Bremen

Kurz vor den Start noch ein Foto mit der Sponsorentafel für den Trauerland e.V.

Ein letztes Interview vom Initiator.

                                                       Klickt auf den Button

        

Ladung bunkern

und ab geht's Richtung München !

Ankunft um 17.00 Uhr am Weserstadion.

Hier treffen wir unseren Fanbetreuer Jermaine Greene und Frau Ritzmann vom Trauerland e.V.

 

Freitag, der 18.04.2014 (Bremen - Espelkamp)

Die Karawane rollt:

 

Sonnabend, der 19.04.2014 Espelkamp - Willebadessen

Morgen um 7, da freut man sich auf's Fahrrad !

Wir dürfen verstellen:

Uschi, unsere ständige Begleitung !

und sonst auch !

Sonntag, der 20.04.2014 Willebadessen - Rengshausen

Harry is in town !

ab Volkmarsen ist der Schäfer bei uns. Freu !!

Ostereiersuchen auf dem Bahnhof.

und das Beste. Wo Harry ist, da gibt's auch Eis !

Abends im Hotel ist Waschtag. Besser is das !!

Montag, der 21.04.2014 Rengshausen - Gersfeld

Heute wird's ernst. Ab in Richtung Röhn !

Oder, ab durch die Hecke !

Zwischendurch die erstklassige Versorgung !

Helmut, Du bist der Beste !!!

                    

 Die Anfahrt zum Hotel "Gersfelder Hof" ist die erste Wertungsstrecke für die Benennung des Bergkönigs !

Super Service vom Hotel inkl. Fahrradputzen ;-)

Dienstag, der 22.04.2014 Gersfeld - Trabelsdorf

Morgens wollte es noch niemand glauben, aber 1 Stunde nach der Abfahrt vom Hotel ging es richtig ab ! Auweia !

Wie schon gesagt, der Hügel war ca. 75 Deiche hoch !

Geschafft !!

Von nun an ging's bergab !

Mittwoch, der 23.04.2014 Trabelsdorf - Nürnberg

Heute ist der Navigator II dran für die tägl. Berichterstattung an Rolf Bultmann von der Nordwest Zeitung

In Nürnberg waren wir dann richtig komplett.

Doppelfeder ist mit dem Zug nachgefahren. Rückblickend bleibt festzustellen, dass es beim Fahrradfahren besser ist, wenn man alle Gliedmaßen fest mit dem Körper verbunden hat !

Donnerstag, der 24.04.2014 Nürnberg - Kipfenberg

Die 2te Kiste Bananen wurde geöffnet !  

Der Radweg am Main-Donau-Kanal ist zu empfehlen !

 

Angrillen mit Helmut und Ralf auf Strecke !

Blick ins Altmühltal

Das Ziel unserer Träume !?

Auto abstellen,

Essen fassen und ab zum geografischer Mittelpunkt Bayerns

     

Der Gedenkstein, stilecht im Werder-Trikot !!

Freitag, der 25.04.2014     ?? - Allershausen 

Hier wird schon an Morgen gedacht !

Hopfenanbau in der Hollertau 

Auch die stärksten Männer sind mal müde ;-) !

Aber nach einem legger Eis geht's wieder weiter !

und abends wird der Bergkönig benannt !

 

Doppelrespekt !!

 Sonnabend, der 26.04.2014  Allershausen - München

Der Tag, das Spiel !

Der Morgenkreis, und der Tag kann kommen.

 Kult bei den Werder Buben

Danach ab zum Stadion. Die Flieger zeigen den Weg.

Wir kamen besser voran als gedacht. Kurze Lagebesprechung und

Änderung zu Plan B und noch zum Einsingen auf den Marienplatz.

Eine der besten Entscheidungen der Fahrt.

Jetzt aber ab zum Stadion.

Trikottausch vor dem Spiel mit Markus Meindl

                           

Nun geht's aber los !

 

Ein Waddenser in rot-weiß, wenn's nicht läuft !

Halbzeitstand: 1 : 2 für uns, nicht zu glauben !

Nur der Form halber: Endstand 5 : 2

Mund abwischen und weitermachen !

Ein würdiger Abschluss:

Der letzte Abend der Fahrt natürlich im Hofbräuhaus !

Sonntag, der 27.04.2014   München - Waddens

Der erste Regentag der ganzen Fahrt, das sollte wohl so sein.

Is schon klar, wenn Engel reisen !

Nach langen 925km im Begleiter (stöhn),

wurden wir zu Hause super empfangen.  

   

Wir bedanken uns bei unseren Familien für die Unterstützung !! 

Ende !